Orientis Partibus

Musik: Trad.
Text: Petrus von Corbeil (*1150, †3. 06. 1222), Erzbischof von Sens

Orientis partibus
adventavit asinus,
pulcher et fortissimus,
sarcinis aptissimus.

Hez, asine, hez!

Saltu vincit hinnulos
damas et capreolos
super dromedarios
velox madianeos

Hic in collibus Sychen
iam nutritus sub Ruben
transiit per Jordanem
saliit in Bethlehem

Dum trahit vehicula
multa cum sarcinula
illius mandibula
dura terit pabula

Cum aristis, hordeum
comedit et carduum
triticum ex palea
segregat in area

Amen dicas, asine
Iam satur ex gramine
amen, amen itera
aspernare vetera


Übersetzung: Anna und Brigitta Karin
Aus einem Teil des Ostens kam der Esel an,
schön und stark, bereit für die Last

Lauf, Esel, lauf!

Durch seinen Sprung übertrifft er Maulesel,
Rehe und Ziegen und außerdem die schnellen Kamele von Medes.

Hier auf den Bergrücken von Sychen
Schon getränkt unterhalb des Ruben
Durchkreuzt er den Jordan und erreicht Bethlehem

Während er das Fahrzeug zieht
Das voll mit Gepäck ist
Zermalmen seine Kiefer das Futter.

Während er die Ähre, Gerste und Distel verzehrt
Trennt er die Spreu vom Weizen auf dem Platz

„Amen", sagst du, Esel, gesättigt vom Gras
Amen, Amen, wiederum
Die Vergangenheit verschmähend
   
Copyright © 2019 Bordunitas - Spielleute aus alter Zeit. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Bordunitas bei Facebook
Finde uns bei Google+
Wir bei Youtube